Angebot eines Vortrages:
Zwölf heilige Männer ziehen ostwärts, unter Führung eines Dreizehnten,
100 km oder mehr, in die Wildnis,
um dort Land zu kultivieren, Fischteiche anzulegen,
eine Kirche zu bauen, einen Kreuzgang, ein Kloster . . .
Sie verfügen über ein ungewöhnliches Wissen,
leben für ihren besonderen christlichen Glauben, entsagen der Ehe,
verzichten auf ihre Ansprüche, auf Reichtum, Karriere und Macht,
führen ein hartes Leben voller Entbehrungen,
haben absoluten Gehorsam geschworen...
All dies wiederholt sich hundertfach im 12. und 13. Jahrhundert,

es ist der bewunderte und vorbildliche Orden seiner Zeit:

Die Zisterzienser, Erfolgsgeschichte eines Ordens.

Von Citeaux nach Chorin. Europa in 175 Jahren.

ein Vortrag von Peter Bleckwenn aus Bremerhaven


mit Folien in Powerpoint-Technik projiziert

mit Video-Einspielungen über Bernhard von Clairvaux und die Zisterzienser


mit vielfältigen Informationen über Entstehung und Organisation, Glaubenswelt und Leistungen,

mit begeisternden Bildern von stolzen Bauwerken als Zeugen vergangener Zeit,

mit Gedanken zur Ökonomie und Ökologie, zum Erfolg und Scheitern einer großen Idee,

über Geschichte, Auswirkungen und Fortbestehen bis in unsere Zeit ...
Der Referent ist Diplomingenieur der Nachrichtentechnik

und ist erst vor einigen Jahren auf dieses faszinierende Thema gestoßen.


Der Vortrag wendet sich an interessierte Laien, unabhängig von Glauben und Religion.

Besonderer Schwerpunkt ist die Ausbreitung des Christentums nach Osten im 12./13.Jh.

Aber auch die weitere geschichtliche Entwicklung, Niedergang und Wiederaufstieg des Ordens,

der heutige Umgang mit dem zisterziensischen Erbe in den Zisterzienser-Orden und

in der Gemeinschaft Evangelischer Zisterzienser-Erben gehören zum Ausklang des Vortrags.
Peter Bleckwenn
Tel. (0471)  48 39 864
email: peter.bleckwenn@t-online.de
PB1.JPG (3989 Byte)
zurück zur
Auswahl
zurück zur Auswahl