Rudekloster
 
Zurück zur Auswahl

Um es einmal
lax auszudrücken:

Das Rudekloster ist das bisher
einzige unterseeische Kloster
in unserer Gemeinschaft!


Wer das nicht weiß und dieses Kloster sucht,
findet unweigerlich das weit bekannte und wunderschöne viertürmige Wasser-Renaissance-Schloss Glücksburg.

Denn die Fundamente des Klosters liegen im heutigen Schlossteich verborgen.

Die beiden Fotos wurden vom
Archäologischen Landesamt und Landesamt für Denkmalspflege Schleswig-Holstein erstellt und bearbeitet
und für uns freigegeben, danke!
Gemeinde Munkbrarup bei Glücksburg / Flensburg

Das Rude Kloster wurde 1190 gegründet und 1210 verlegt.
Anfang 1541 wurde es evangelisch und 1583 abgebrochen.
Mit den Steinen wurde das Schloss Glücksburg erbaut.
Ein Gedenkstein am Ufer erinnert an das Kloster.
Weitere Informationen in der nachfolgenden Website:

www.alt.munkbrarup.de/Kultur/Rude_Kloster/rude_kloster.html
Spurensuche