Zurück zur Auswahl
    

Das Kloster Neuenkamp

wurde 1231 gegründet durch Mönche des Klosters Kamp.

Kloster Kamp (Camp, Altenkamp) am Niederrhein (Kamp-Lintfort bei Neuss)
war das erste Zisterzienser-Kloster auf deutschem Boden,
und ein großer Teil der deutschen Klöster sind Filiationen von Kamp,
an zweiter Stelle steht die Filiationsreihe von Kloster Altenberg.

Mit Kloster Neuenkamp wurde das dünn besiedelte Land urbar gemacht,
besiedelt, wirtschaftlich entwickelt, christianisiert
und z.B. die Gründung der Universität Greifswald unterstützt.
1296 wurde das Tochterkloster Hiddensee gegründet.

Die Klosteranlage war in ihrer Größe durchaus mit Kloster Chorin vergleichbar,
sie wurde jedoch im 16. Jh. bis auf den Südflügel der Kirche abgerissen
und für den Bau des herzoglichen Schlosses verwendet.

Weitere Info unter    http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Neuenkamp
Franzburg, 20 km südwestl. von Stralsund
Kloster Neuenkamp