25. Jahrestreffen in Heilsbronn

Sonntag bis Mittwoch  -  vom 23.04.-26.04.2017
zurück zur Auswahl
nach oben
 
Zur Erinnerung:
unser Folder mit dem Programm
zur Seite von Kloster Heilsbronn

Paul Geißendörfer: Eine Würdigung des 25. Jahrestreffens
der „Gemeinschaft Evangelischer Zisterzienser-Erben“
vom 23. bis 26. April 2017 in Heilsbronn

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schwestern und Brüder,
das 25. Jahrestreffen unserer Gemeinschaft liegt hinter uns.
Ich möchte mich bei Euch/Ihnen allen herzlich bedanken für Euer/Ihr großes
Engagement,  das zum Gelingen dieses Treffens beigetragen hat.
Die einzigartige Organisation wurde von allen bewundert,
die Presse hat mit ihren Berichten eine gute Arbeit geleistet,
Stadt und Kirchengemeinde haben sich von ihrer gastfreundlichen Seite gezeigt,
die Chöre haben den Gottesdienst mitgestaltet,
die Unterkunft in den verschiedenen Quartieren wurde gelobt,
ebenso die wohltuende Atmosphäre und Verpflegung im RPZ.
Dank auch der Stadt Heilsbronn und der bayerischen Landeskirche
für den Empfang.
Die Gäste haben sich wohlgefühlt und waren erstaunt über die Begegnungen
- sie haben es von Heilsbronn auch nicht anders erwartet!

Es war eine ganz besondere Ehre, dass unser Landesbischof im Gottesdienst
und beim Empfang unter uns war.
Es ist gut, dass er als oberster Mann der Evangelischen Kirche in Deutschland
diese Arbeit direkt kennen lernen durfte.
Das Treffen war von langer Hand vorbereitet. Es hat den gewünschten Verlauf
genommen.
Die Teilnehmer waren  beglückt und sind voll des Lobes.
Diese Eindrücke möchte ich weitergeben und darum bitten, vielleicht im
Gemeindebrief und in den städtischen Mitteilungen darüber zu informieren. 

Heilsbronn - Stadt und Kirchengemeinde haben sich von bester Seite gezeigt
und verdienen Lob.
Die Gemeinschaft ist eine Frucht aus der Arbeit in der Heilsbronner
Kirchengemeinde.
Ich bin dankbar, dass sie sich in den 25 Jahren in dieser Weise entwickelt hat.
Herzliche Grüße
Euer/Ihr Paul Geißendörfer
Seit unseren Treffen 1993 und 2004 hat sich in Heilsbronn viel getan:
Der Kreuzgangs-Bereich wurde 2011 mit einem modernen 3-Schalen-Brunnen
und einer Gartenanlage neu und traumhaft schön gestaltet und ausgeleuchtet.
Ein Jubiläums-Treffen im Jubiläums-Jahr, das alle Wünsche übertroffen hat!
von links nach rechts:
Prior Christian Schmidt, Heilsbronn
Bürgermeister Dr. Jürgen Pfeiffer, Heilsbronn
Pfr.i.R. Paul Geißendörfer, Begründer Ev-Zist
Landesbischof Bedford-Strohm, Ratsvors. EKD
Pfr. Dr. Ulrich Schindler, Heilsbronn
Pfr. Axel Lundbeck, Leitungskreis Ev-Zist
Und nun:

Wort-Beiträge - bitte anklicken:

23.04.2017 Predigt LB Bedford-Strohm 

24.04.2017 Baumpflanzung Jürgen Otten

24.04.2017 Paul Geißendörfer



25.04.2017 Paul Geißendörfer
     

    





Und wo bleibt Ihr Beitrag oder Ihre Fotos? Wir sind neugierig!
Magnificat
Baumpflanzungsrede

      26. Jahrestreffen 22.04.-25.04.2018 Lich-Eberstadt (Arnsburg)
      27. Jahrestreffen 05.05.-08.05.2019 in Helfta

Die stärkste Belastung und Verantwortung für unser Treffen haben
sicherlich die beiden nachfolgenden Heilsbronner Pfarrer
Karl-Heinz Klose (i.R.) und Dr. Ulrich Schindler
mit größtem Engagement freudig getragen!

Lesen Sie dazu den ausführlichen Abschluss-Bericht von Ulrich Schindler


bitte hier klicken

zu den Pressestimmen
Fotos von Ulrich Schindler
Fotos von Peter Bleckwenn
Fotos von Albrecht Keller

Am Montagabend wurde es besonders
fröhlich (und nachdenklich?)
beim Frauenkabarett über die Rolle
der Frauen (und Männer) in der Kirche!
Die Avantgardinen

angebotene Führungen:

Themen, Teilnehmer,Treffpunkte
und sehr sachkundige Führende!


Welche Klöster waren durch Teilnehmer vertreten?
Die karolinische Kunst in Abtei und Münster und die zisterziensische Mystik im Kloster Heilsbronn
25 Jahre “Gemeinschaft Evangelischer Zisterzienser-Erben i.D."
Fotos von Elvira Bratsch