25. Jahrestreffen in Heilsbronn (bei Ansbach!)

Sonntag bis Mittwoch  -  vom 23.04.-26.04.2017
wpe1.jpg (77855 Byte)
Einladung zum 25. Jahrestreffen
zurück zur Auswahl
nach oben

Dateien zum Herunterladen:

Folder (ggf. beidseitig drucken) Einladung/Programm/Anmeldung (pdf)

Anmeldung (Excel) per Email

Anmeldung (Word) per Post oder Email

Grußwort Pfr. Lundbeck


Probleme? 0160 82 72 155
Zum Jahrestreffen 2017 möchten wir Sie ganz herzlich nach Heilsbronn einladen.
Damit kehren wir wieder an den Ort zurück, von dem alles ausgegangen ist. Hier wirkte
Paul Geißendörfer als Gemeindepfarrer. Von hier aus haben er und seine Frau Else unsere
Gemeinschaft gegründet und aufgebaut.
Daher freuen wir uns, dass er uns von den Anfängen und der weiteren Entwicklung unserer
Gemeinschaft berichten wird, die einmal als "ökumenisches Paradebeispiel" bezeichnet wurde.
Wir freuen uns auch wieder auf die Teilnahme von römisch-katholischen Christen und
Ordensleuten.

Dem Programm ist zu entnehmen, dass natürlich das Reformationsjubiläum Thema unserer
Tagung ist. Es ist uns eine Ehre, dass der Ratsvorsitzende der EKD, Landesbischof Prof. Dr.
Heinrich Bedford-Strohm zugesagt hat, die Predigt im Eröffnungsgottesdienst im Heilsbronner
Münster zu halten.

Zwei Vorträge beschäftigen sich exemplarisch mit dem Übergang von Zisterzienserklöstern in der
Reformationszeit: "Das Zisterzienserkloster Haina im Übergang zur Reformation" und "Kloster
Nimbschen und Katharina von Bora", jeweils von renommierten Wissenschaftlerinnen gehalten.

Im Rahmen des Reformationsjubiläums wollen wir einen Ausflug nach Spalt unternehmen,
dem Heimatort von Georg Spalatin (1484-1545). Er war wichtigster Berater Kurfürst Friedrichs
des Weisen und Martin Luthers verständnisvollster Fürsprecher.

Die Tagzeitengebete  werden wieder unsere Tagung strukturieren,
der Heilsbronner Konvent wird sich daran beteiligen.

Uns ist der Austausch wichtig. Wir wollen einander Anteil geben, welche Aktionen zum
Reformationsjubiläum in den einzelnen Klöstern geplant sind.

So legen wir Ihnen ein Programm vor, das zusammen mit dem Heilsbronner Gemeindepfarrer
Dr. Ulrich Schindler entstanden ist.

Etwas Ganz-Besonderes ist das Damen-Kabarett am Montag Abend:
Die 6 Avantgardinen kommen und karikieren die Rolle der Frau in der Kirche!
Fast nebenbei werden auch die Männer in die Mangel genommen ...

Wir freuen uns sehr auf die Jahrestagung in Heilsbronn und hoffen auf Ihr Kommen!

Für das Leitungsteam
Ihre Claudia und Axel Lundbeck
Goslar, im November 2016
 
In diesem Jahr erhalten alle uns bekannten Adressen einen gedruckten Flyer
mit Einladung und Programm und Anmeldekarte. Damit entsprechen wir einem
häufig geäußerten Wunsch und akzeptieren die zusätzlichen Kosten und Arbeit.

Zusätzlich wird die Einladung auch wieder per Email verschickt.
Sie können dann das Anmeldeverfahren frei wählen (s. Email).

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen bis zum 15. Dezember 2016,
kostenfreie Änderungen bis zum 1. März 2017.

Die Tagungskosten mit Übernachtung betragen für EZ 235 € | DZ 420 € | ohne Quartier 85 €.

Von Tagesgästen erbitten wir 5 €, bei Teilnahme an den Mahlzeiten 25 € .

Bitte überweisen Sie den Teilnehmerbetrag bis zum 1. März 2017 .

Bankverbindung
GemEv.ZistErbiD | B. Ostermann
IBAN DE74 5206 0410 0006 8101 10
BIC GENODEF1EK
Evangelische Bank e.G., Hannover

Wohnwagen
Es gibt leider keine offiziellen Stellplätze in Heilsbronn. Ihr Wowa darf aber auf dem Parkplatz des Religionspädagogischen Zentrums stehen. Navi: "Münsterplatz" (statt Abteigasse 7).

Jahresgabe
Wir danken herzlich für Ihre Jahresgaben und Spenden in Höhe von 621,50 € und 175 € .

Vorschau
Das 26.Jahrestreffen findet, so Gott will und wir leben, vom 22.-25.04.2018
im Zisterzienserkloster Arnsburg, Stadt Lich in Hessen statt.
Zur Orientierung: östlich von Gießen, für Autofahrer: Gambacher Kreuz (A5 / A45) .

Kontaktstelle
Claudia und Axel Lundbeck
Obere Kirchstraße 6
38640 Goslar
Tel. 05321 - 742 7218
axel.lundbeck@lk-bs.de
Zur Organisation - Tagungskosten
Folder mit Programm
zur Seite von Kloster Heilsbronn

Die vorliegenden Anmeldungen

können Sie ab sofort hier abfragen
Zusätzliche Hinweise: (noch in Arbeit)

Empfang ab 15 Uhr im Evang. Gemeindezentrum, Münsterplatz 4, Heilsbronn , Tel-Nr.?
Dort liegen zusätzliche Exemplare des Folders (Einladung/Programm) für Sie bereit.

Gottesdienst und Tagzeitengebete im Münster St. Marien und Jakobus
Festlicher Empfang und Vorträge im Refektorium

Mahlzeiten im RPZ (Religionspäd. Zentrum, Abteigasse 7), Frühstück in den Hotels


Lageplan? (ohne Urheberrecht)
weitere Telefon-Nummern?
Anmeldungen bitte an:
Peter Bleckwenn
Jakob-Kaiser-Str. 51
27578 Bremerhaven
Tel. 0471 48 39 864
peter.bleckwenn@t-online.de
Sie kennen Heilsbronn schon?

Seit unseren Treffen 1993 und 2004 hat sich in Heilsbronn viel getan:
Der Kreuzgangs-Bereich wurde 2011 mit einem modernen 3-Schalen-Brunnen
und einer Gartenanlage neu und traumhaft schön gestaltet und ausgeleuchtet.
zur Seite von Kloster Heilsbronn

An dieser Stelle möchten wir Sie noch einmal hinweisen
auf das folgende Buch von Paul Geißendörfer   bitte hier klicken

Kirchen und Klöster der Zisterzienser
Das evangelische Erbe in ökumenischer Nachbarschaft
in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Kunstverlag Josef Fink, Lindenberg im Allgäu, Hrsg. Paul Geißendörfer
Pfr. Paul Geißendörfer stellte uns heute schon den Bericht über unser Treffen zur Verfügung, das doch erst in einigen Tagen beginnt:
Fränkische Landeszeitung vom 01.04.2017