Klosterruine Arnsburg
5 km südwestlich von Lich (bei Gießen)
Das Zisterzienserkloster Arnsburg - St.Maria wurde 1174 gegründet
in der Fliliation Clairvaux - Eberbach.
Es wurde zum bedeutendsten Kloster der Wetterau mit reichem Grundbesitz
und entging nur knapp der Auflösung durch die Reformation.
Nach dem 30-jährigen Krieg blühte es noch einmal auf,
aus dieser Zeit stammen viele barocke Nebengebäude.
1803 wurde es aufgehoben.

zurück zur
Auswahl
Zurück zur Auswahl

Die große mittelalterliche Kirche ist heute eine malerische Ruine
Der Besucher wird unvermittelt im Innenhof des Klosters
mit der jüngeren Vergangenheit konfrontiert:
Bitte besuchen Sie die sehr schön gestaltete Website des Klosters:
www.kloster-arnsburg.de
Den heutigen Besucher erwarten freundliche und gediegene gastronomische Einrichtungen